Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Repsol Honda Team hat alles bereit für Losail

Das Repsol Honda Team beginnt die Saison 2013 optimistisch und mit dem festen Glauben daran, mit der Mischung aus Weisheit und jugendlichen Eifer in Form von Dani Pedrosa und dessen neuen Teamkollegen Marc Márquez, den WM-Titel nach zwei Jahren zurückzuerobern.

Nachdem Pedrosa letztes Jahr sechs der letzten acht Rennen gewann und hinter Jorge Lorenzo den zweiten Gesamtrang belegte, will der Spanier in diesem Jahr seinen ersten MotoGP™-Titel holen. Márquez beginnt das Jahr als Außenseiter im Titel-Kampf, nachdem er 2012 die Moto2™-Klasse dominierte und letztendlich zum Weltmeister gekrönt werden konnte.

„Nach einer langen Testphase bin ich jetzt wirklich bereit, Rennen zu fahren!”, sagte Pedrosa. „Das Team hat hart gearbeitet, um uns für den Beginn der Saison bestens vorzubereiten und ich bin mit meinem physischen Zustand zufrieden. Es ist ein langes Wochenende in Katar, der Zeitplan geht über vier Tage, und das Grip-Niveau braucht einige Zeit, mit dem Sand und den Bedingungen dort, um sich zu verbessern. Es wird interessant sein zu sehen, wie das neue Qualifying-Format funktioniert und ich bin schon sehr gespannt auf das Rennen. Ich freu mich einfach, dass die Saison startet!”

Márquez hat während der Vorsaison ein vielversprechendes Tempo vorgelegt und der 20-Jährige gewann über die Hälfte der Rennen, in denen er letzte Saison startete.

„Wir hatten einen guten Winter und jetzt ist es an der Zeit, Rennen zu fahren”, begann er. „Katar gehört nicht zu meinen Lieblingsstrecken, aber es macht trotzdem Spaß dort zu fahren. Es gibt viele Faktoren, die es dort zu beachten gibt, mit dem Sand aus der Wüste, der den Grip beeinflusst und auch die Tatsache, dass es ein Nachtrennen ist. Auch, wie ich in Jerez gesehen habe, ist alles ganz anders auf der MotoGP-Maschine im Vergleich zur Moto2, so dass wir einige Zeit brauchen werden. Wir werden es sehen, wenn wir dort ankommen; sicherlich werde ich nervös sein vor meinem ersten MotoGP-Rennen, aber ich freue mich auch.”

 

Tags:
MotoGP, 2013, Marc Marquez, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›