Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Moto2™ 2013: Die Fakten des Jahres

Zahlreiche Abflüge und Ankünfte sorgten nach dem Weggang von Marc Márquez in der Moto2™ in diesem Jahr für reichlich Bewegung.

Zehn Fahrer haben die Moto2-Klasse verlassen: Marc Máruqez, Elene Rosell, Gino Rea, Bradley Smith, Andrea Iannone, Marco Colendrea, Claudio Corti, Roberto Rolfo, Max Neukirchner und Eric Granado. Vier von ihnen haben den Aufstieg in die MotoGP™ gewagt, Granado ist in die Moto3™-Klasse zurückgewechselt.

Auf zehn 'Abschiede' folgte die gleiche Anzahl an Neuzugängen. Der wichtigste davon ist wohl der Aufstieg des amtierenden Moto3-Weltmeisters Sandro Cortese. Weiterhin neu dazugekommen sind Doni Tata Pradita, Kyle Smith, Alberto Moncayo, Marcel Schrötter (erste Moto2-Vollzeitsaison), Steven Odendall, Danny Kent, Mattia Pasini, Louis Rosis und Rafid Topan Sucipto.

Die vielleicht eindrucksvollste Statistik des Jahres ist ohne Zweifel die Zahl der Moto2 Konkurrenten, die bereits einen Grand Prix in einer der WM-Klassen gewonnen haben: Ganze 17 Piloten haben bislang insgesamt 106 Rennsiege erreicht.

Der älteste und der jüngste Fahrer im Moto2™-Feld sind dieses Jahr im selben Team zu finden: Anthony West (30) und Rafid Topan Sucipto (18 Jahre) teilen sich die Box des QMMF Racing Teams.

Tags:
Moto2, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›