Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda bleibt bis 2015 Motorenlieferant der Moto2™

Die Honda Motor Corporation, in Zusammenarbeit mit dem spanischen Unternehmen ExternPro, behält ihren Status als offizieller Motorenlieferant der Moto2™ für die nächsten drei Jahre.

Die Moto2™-Klasse, die im Jahr 2010 die 250er-Zweitakt-Klasse ablöste, setzte seit ihrer Einführung einen Honda CBR 600ccm-Motor ein, mit dem Ziel, die Chassis-Entwicklung in der Meisterschaft voranzutreiben und Fahrer-Talente zu fördern. Beliebt bei Fahrern sowie Zuschauern, bietet die Moto2 bei jedem Grand Prix mehr Spektakel und das Ziel ist es, diese Dynamik in den kommenden Jahren fortzusetzen.

Ab 2013 wird ExternPro, ein Unternehmen, das im Technologiepark von MotorLand Aragon basiert ist, für die Vorbereitung, Wartung und Reparatur der Moto2™-Motoren verantwortlich sein. Der Drei-Jahres-Vertrag sieht die von ExternPro vorbereiteten Honda-Motoren zum ersten Mal an diesem Wochenende beim Commercial Bank Grand Prix von Katar ins Rennen gehen.

Carmelo Ezpeleta, CEO Dorna Sports, kommentierte: „Moto2™ war von Anfang an ein Erfolg, und wird immer besser! Honda ist unser einziger Motorenlieferant seit dem ersten Rennen im Jahr 2010 und ich freue mich sehr, dass wir für die nächsten drei Jahre weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten. Der Honda-Motor ist sehr gut im Fahrerlager angenommen worden und war vor allem von der technischen Zuverlässigkeit ein Gewinn, was ein wesentliches Element im Motorsport ist. Ich möchte auch ExternPro an Bord willkommen heißen, die während der Vorsaison-Tests bisher einen sehr guten Job durchgeführt haben, was zweifellos auch in den nächsten drei Jahren der Fall sein wird.”

Shuhei Nakamoto, Vice-Präsident von HRC, fügte hinzu: „Honda ist glücklich, weiterhin die CBR600-Motoren für die Moto2-Klasse zu liefern. Diese Klasse hat es geschafft, Kosten niedrig zu halten und Fahrern den Weg in die MotoGP zu ebnen, wie Stefan Bradl und Marc Márquez derzeit demonstrieren. Wir heißen auch ExternPro willkommen, als neuen Partner, um die Motoren für die Rennen vorzubereiten.”

 

Tags:
Moto2, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›