Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bridgestone bringt speziellen Regenreifen nach Jerez

MotoGP™-Reifenhersteller Bridgestone wird an diesem Wochenende für den Gran Premio bwin de España Regenreifen mit einer speziellen harten Mischung zur Verfügung stellen. Die Reifen wurden ausschließlich für den Circuito de Jerez konzipiert.

Jerez ist die erste europäische Veranstaltung des Jahres und nach zwei Trockenrennen in Katar und Texas, ist Regen im Süden von Spanien nicht auszuschließen.

„Während der Tests in Jerez, ergab die Reifen-Analyse unserer harten Regen-Hinterreifen hohe Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen, was aus der Kombination der neuen leistungsstarken Maschinen mit der abrasiven Oberfläche resultierte. So kam es, dass wir unseren Produktionsplan sofort geändert haben, um einen alternativen extra-harten Regen-Hinterreifen für das kommende Rennen anbieten zu können,” erklärte Hiroshi Yamada, Leiter der Bridgestone Motorsport-Abteilung.

„Dies ist ein spezieller Regenreifen, der nur für den Grand Prix von Spanien produziert wurde, und die Verbindung gehört nicht zu unserem regulären Regenreifen-Sortiment.”

Von den letzten zehn Rennen in Jerez, war nur das von 2011 durch Regen beeinträchtigt. Jorge Lorenzo ging damals als Sieger hervor. Für den Moment wird laut Wetterprognose ein sonniges Jerez-Wochenende vorausgesagt.

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›