Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Spies kehrt in Italien zurück - Pirro Ersatzfahrer in Frankreich

Wie Pramac Racing am Montagabend vom Test in Jerez bestätigte, wird Ben Spies noch in diesem Monat in Mugello in die WM zurückkehren. Für den vorher stattfindenden Monster Energy Grand Prix de France, wird Michele Pirro als Ersatz für den Amerikaner einspringen.

Spies hat dann bereits zwei Rennen verpasst, nachdem Ärzte ihm dazu geraten hatten, sich wegen Brustschmerzen infolge eines Brustmuskel-Problems zu schonen. Andrea Iannone nahm am vergangenen Wochenende als einziger Teampilot am Jerez-GP teil, während Pirro seinen ersten Wildcard-Auftritt des Jahres für das Ducati Team machte.

Eine Erklärung von Pramac Racing am Montag lautete wie folgt:

„Nach einem zusätzlichen medizinischen Check heute in Dallas, empfahl der Arzt, der Ben Spies überwacht, weitere Rehabilitation-Maßnahmen durchzuführen.

Trotz seinem Wunsch, so schnell wie möglich auf die Strecke zurückzukehren, wird Spies den Frankreich-Grand-Prix verpassen und erst Ende Mai in Mugello wieder mit dem Team zusammentreffen.

In Le Mans wird Ducati-Test-Fahrer Michele Pirro die Ignite Pramac Racing Team-Desmosedici GP13 fahren.”

Tags:
MotoGP, 2013, Michele Pirro, Ben Spies, Pramac Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›