Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Brivio hofft auf grünes Licht für Suzuki

Brivio hofft auf grünes Licht für Suzuki

Davide Brivio hofft sehr darauf, dass die Rückkehr von Suzuki in die MotoGP™ für 2014 bestätigt wird, um mit den Team-Vorbereitungen beginnen zu können. Der ehemalige Werks-Yamaha-Teammanager besuchte letzte Woche die zweitägigen Testfahrten von Suzuki auf dem Motegi Twin Ring, bei dem Randy de Puniet den Prototyp erstmals ausprobieren konnte.

Suzuki zog sich Ende 2011 aus der MotoGP zurück, aber schon damals galt die Saison 2014 als mögliches Jahr für ein Comeback.

„Es war gut,” sagte Brivio im Interview mit motogp.com über den Test, nachdem er als Berater mit vor Ort war. „Es war eine sehr gute Erfahrung und wir waren sehr gespannt. Wir waren für ein paar Tage in Motegi und hatten keine Probleme. Natürlich diente der erste Test dazu, um das Bike auszuprobieren und sein Potenzial zu verstehen. Es war positiv ... um ehrlich zu sein, es war besser als ich erwartet hatte.”

„Wir werden in Barcelona am Montag nach dem Grand Prix (17. Juni) testen und planen danach einige weitere Testfahrten in Europa. Der endgültige Zeitplan muss noch definiert werden, aber das werden wir im Sommer sehen. Dieser Montags-Test wird interessant sein. Die wichtigste Aufgabe ist es nun, das Niveau des Bikes zu verstehen, im Falle Suzuki entscheidet, 2014 einzusteigen - denn das ist noch nicht entschieden. Aber das würde uns noch ein paar Monate Entwicklungszeit verschaffen.”

Auf die Frage, wann ein Suzuki-Comeback bekannt gegeben werden kann, konnte Brivio keine konkrete Antwort geben:

„Es gibt kein genaues Datum. Es wird so bald wie möglich geschehen. Es gibt einige interne Diskussionen und Auswertungen und ich hoffe, dass das Management sobald wie möglich eine Entscheidung treffen wird. Im Moment gibt es natürlich verschiedene Elemente, die berücksichtigt werden müssen, aber ich hoffe, dass sie zurückkehren!”

Das komplette Interview mit Davide Brivio, in dem er auch über mögliche Fahrer-Kandidaten für 2014 gefragt wurde, kann auf motogp.com angesehen werden.

 

Tags:
MotoGP, 2013, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›