Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding in Mugello auf zweiter Pole des Jahres

Redding in Mugello auf zweiter Pole des Jahres

Moto2™-WM-Leader Scott Redding sicherte in Mugello seine zweite Pole-Position der Saison 2013. Der Marc VDS Racing Team-Pilot teilt die erste Startreihe für den Gran Premio d'Italia TIM mit Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) und MarcelSchrötter (Desguaces La Torre SAG), der heute das beste Qualifying-Resultat seiner Karriere erzielte.

 

Redding befand sich nach den drei freien Trainingssitzungen nur an 15. Position, überzeugte aber heute mit einer Bestzeit von 1:52,958, welche nach Texas die zweite Pole-Position des Jahres für den Briten bedeutete. Der Japaner Nakagami war bereits das ganze Wochenende solide in der Spitzengruppe zu finden und platzierte sich nach seiner Pole in Frankreich zum fünften Mal in diesem Jahr für die erste Startreihe. Erstmals in seiner WM-Karriere schaffte Schrötter den Sprung in die vorderste Reihe - sein erstes Rennen in der Weltmeisterschaft war 2008 in der 125ccm-Klasse.

Johann Zarco (Came Iodaracing Project) wird den Italien-GP von Position vier starten. Er führt die zweite Reihe vor Nico Terol (Mapfre Aspar Team Moto2) und dem WM-Zweiten Esteve Rabat (Tuenti HP 40) an. Die dritte Startreihe besteht aus Xavier Simeon (Desguaces La Torre Maptaq), Alex de Angelis (NGM Mobile Forward Racing) und Terols Teamkollegen Jordi Torres. Der Schnellste nach den freien Trainings, Rabats Teamkollege Pol Espargaró, konnte im Qualifying am Samstag nicht weiter vorfahren als auf Position zehn.

Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) war im Laufe der Sitzung zum Großteil an elfter und zwölfter Position in der Zeitenliste geführt, zum Schluss rutschte der Rookie auf Position 15 in die fünfte Reihe, aus der er morgen neben Mika Kallio (Marc VDS Racing Team) (13.) und Dominique Aegerter (Technomag carXpert) (14.) in den Großen Preis von Italien starten wird.

Im Verlauf der Sitzung stürzten Mattia Pasini (NGM Mobile Racing) und Louis Rossi (Tech 3), danach landeten die beiden Fahrer jeweils auf den Plätzen 19 und 24.

Das Moto2™-Rennen über 21 Runden für den Gran Premio d'Italia TIM beginnt am Sonntag um 12:20 Uhr Ortszeit. Der letztjährige Rennen wurde von Lokalmatador Andrea Iannone gewonnen, bevor dieser für die Saison 2013 in die MotoGP™-Klasse aufgestiegen war.

 

Tags:
Moto2, 2013, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›