Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Espargaró sichert Pole in Catalunya

Das Moto2™-Rennen zum Gran Premi Aperol de Catalunya wird mit Pol Espargaró von der Pole gestartet. Scott Redding und Esteve Rabat gehen direkt hinter dem Spanier ins Rennen.

Espargaró (Tuenti HP 40) dominierte am Samstagnachmittag das Qualifying für seinen Heim-Grand-Prix auf dem Circuit de Catalunya. Seiner Zeit von 1:46,410 kam nur WM-Leader Redding (Marc VDS Racing Team) mit sechs Zehntel Abstand am nächsten. Espargarós Teamkollege Rabat folgte weitere 5 Hundertstel dahinter auf Position drei.

Startreihe zwei wird von Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) vor Alex de Angelis (NGM Mobile Forward Racing) und Johann Zarco (Came Iodaracing Project) angeführt.

Jordi Torres (Aspar Team Moto2) bildet die Spitze von Reihe drei. Dahinter folgte Randy Krummenacher (Technomag carXpert) an achter Position, während Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) mit Platz neun erstmals in der Moto2-Klasse der Sprung in die Top-10 gelang.

Startreihe vier ging an Tom Lüthi (Interwetten Paddock Moto2 Racing), der die freien Trainings angeführt hatte, sowie an Mattia Pasini (NGM Mobile Racing) und Mika Kallio (Marc VDS Racing Team).

Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG) verpasste Reihe vier um gerade einmal 19 Tausendstel. Direkt hinter ihm starten morgen Dominique Aegerter (Technomag carXpert) und Simone Corsi (NGM Mobile Racing) ins sechste Saisonrennen.

Gegen Ende der Session kamen jeweils Ratthapark Wilairot sowie Kyle Smith zu Sturz. Beide Fahrer trugen zum Glück keine größeren Verletzungen davon.

Das Moto2™-Rennen zum Gran Premi Aperol de Catalunya startet am Sonntagmittag um 12:20 Uhr Ortszeit.

 

Tags:
Moto2, 2013, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›