Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Suzuki-Comeback bei Barcelona-Test

Suzuki-Comeback bei Barcelona-Test

Nach dem Großen Preis von Katalonien am Sonntag, verweilt eine Auswahl an MotoGP™-Teams einen weiteren Tag auf dem Circuit de Catalunya, um am Montag einen Ein-Tages-Test abzuhalten. Mit einer möglichen Rückkehr in die Motorrad-WM ab der Saison 2014, wird auch Suzuki am offiziellen Test teilnehmen.

19 Fahrer werden am Montag auf der Strecke testen. Es werden also alle Teams mit Ausnahme vom Repsol Honda Team und GO&FUN Honda Gresini vertreten sein; Dani Pedrosa, Marc Márquez und Àlvaro Bautista reisen stattdessen ins MotorLand Aragón, wo zwischen Dienstag und Donnerstag ein privater Test geplant ist.

Vielleicht das Gesprächsthema Nummer eins beim Montags-Test in Barcelona wird die Anwesenheit von Suzuki sein, die erstmals direkte Vergleiche zwischen ihrem neuen Prototypen und anderen Herstellern ziehen können. Randy de Puniet wird als Testfahrer agieren. Am Mittwoch wird Suzuki dann das Testprogramm in Aragón fortsetzen und sich die Strecke mit den zuvor genannten Honda-Teams teilen.

Suzuki-Pilot Nobuatsu Aoki sprach mit motogp.com, um die neuesten Informationen über das Suzuki-Programm zu verraten: „Wir haben den neuen 1.000ccm-Prototyp mitgebracht und werden ihn morgen auf der Rennstrecke testen - und wir sind gespannt darauf. Eigentlich kann ich nicht viel mehr dazu sagen, aber der Test, den wir bereits in Motegi durchgeführt haben, lieferte uns einige gute Rundenzeiten und aus diesem Grund glaube ich, können wir optimistisch sein.”

Der offizielle MotoGP™-Test wird am Montag von 10:00 - 18:00 Uhr Ortszeit abgehalten und kann per Live-Timing auf motogp.com mitverfolgt werden.

Tags:
MotoGP, 2013, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›