Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl auf Platz fünf im Catalunya-GP

LCR Honda MotoGP-Pilot Stefan Bradl holte am Sonntag auf der Rennstrecke von Montmeló im Grand Prix von Katalonien den fünften Platz und damit sein zweites Top-5-Ergebnis in Folge.

Während der ersten drei Trainingssitzungen des Barcelona-Wochenendes zeigte Bradl eine starke Performance und trotz des zehnten Platzes im gestrigen Qualifying, gelang es dem Deutschen, im Rennen, clever seine Reifen zu schonen und schließlich ein positives Ergebnis zu erzielen.

„Mit Platz fünf können wir echt zufrieden sein,” sagte Bradl im Interview mit motogp.com. „Die Bedingungen waren einfach unglaublich schwierig; durch die Hitze und durch die schmierenden Reifen vorne und hinten hatte ich bereits sehr früh im Rennen Probleme mit einem einknickenden Vorderrad. Und viele Fahrer sind ja dann auch gestürzt. Ich hatte zu kämpfen, das Motorrad auf der Strecke zu halten, denn überall bestand die Gefahr, dass man stürzt. Mir ist es eigentlich gut gelungen, mich an die Bedingungen anzupassen, ich habe auch einen guten Rhythmus gefunden und war schließlich in der Lage, Dovvy (Dovizioso) abzuhängen.”

Sein heutiger fünfter Platz bedeutete weitere 11 Punkte auf Bradls WM-Konto und ließ ihn in der Gesamtwertung auf den achten Rang vorrücken.

Tags:
MotoGP, 2013, Stefan Bradl, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›