Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding führt im Warm-Up für den Assen-Grand-Prix

Redding führt im Warm-Up für den Assen-Grand-Prix

WM-Leader Scott Redding (Marc VDS Racing Team) führte im Moto2™-Warm-Up für die Iveco TT Assen vor Xavier Simeon (Desguaces La Torre Maptaq) und Jordi Torres (Aspar Team Moto2). Einige Fahrer kamen am Morgen zu Sturz, darunter auch Pole-Setter Pol Espargaró (Tuenti HP 40).

Auf einer mittlerweile abgetrockneten Strecke, nachdem es in den Niederlanden über Nacht geregnet hatte, notierte Redding, der heute von Startposition drei ins Rennen geht, eine Bestzeit von 1:39,820. Simeon folgte eine halbe Sekunde dahinter auf Platz zwei, Torres wurde weitere drei Zehntel dahinter Dritter.

Reddings Teamkollege Mika Kallio fuhr am Morgen die viertschnellste Zeit, Marcel Schrötter (Desguaces La Torre SAG), der sich gestern Startplatz 14 sicherte, machte die Top-5 komplett.

An siebter Stelle, hinter Anthony West (QMMF Racing Team), folgte Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), nachdem er sich am Freitag für den 11. Startplatz qualifizierte.

Espargaró verbuchte einen leichten Sturz in Kurve 1, Mattia Pasini (NGM Mobile Racing) hingegen hatte einen heftigen Highsider in der Schikane, wobei seine Maschine ziemlichen Schaden davontrug. Auch Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) kam zu Sturz. Der Japaner krachte in Kurve 16 auf dem Weg in die Schikane in die Streckenabgrenzung und brach sich dabei das linke Schlüsselbein. Er wurde daraufhin fürs Rennen als unfit erklärt.

Das Moto2™-Rennen für den Großen Preis der Niederlande beginnt heute eine Stunde später als üblich, um 13:20 Uhr Ortszeit.

 

 

 

Tags:
Moto2, 2013, IVECO TT ASSEN, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›