Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Folger Schnellster im Warm-up von Indy

Folger Schnellster im Warm-up von Indy

Jonas Folger (Mapfre Aspar Team Moto3) führte das Moto3™-Warm-up für den Red Bull Indianapolis Grand Prix vor Maverick Viñales (Team Calvo) und Pole-Mann Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) an.

Mit einer Zeit von 1:48,003 unterbot Folger seine eigene Qualifying-Zeit vom Samstag, mit der er sich den siebten Startplatz sicherte. Viñales, der den heutigen Großen Preis von Indianapolis von Position drei starten wird, folgte dem Deutschen dicht auf den Fersen. Rins stürmte gestern zu seiner zweiten Pole in Folge, seiner vierten der Saison 2013, und beendete das morgendliche Aufwärmtraining auf dem dritten Platz.

Sein Teamkollege Alex Márquez und Mahindra-Pilot Efren Vazquez machten die Top-5 komplett.

Niklas Ajo (Avant Tecno) stürzte kurz vor Schluss der Session und platzierte sich vor Jack Miller (Caretta Technology - RTG), der in der Startaufstellung Position fünf besetzt. Der Australier von dem deutschen RTG-Team konnte die letzten drei Rennen jeweils als bester Honda-Pilot auf Platz sieben beenden.

Landsmann Arthur Sissis (Red Bull KTM Ajo) holte gestern mit Platz sechs sein bislang bestes Qualifying-Ergebnis. Miguel Oliveira (Mahindra Racing) und Alan Techer (CIP Moto3) belegten am Morgen die beiden übrigen Top-10-Plätze, während WM-Leader Luis Salom (Red Bull KTM Ajo) nur auf Platz 19 landete. Nach einem heftigen Sturz im Qualifying wird der Spanier den heutigen Grand Prix von Position zehn aus starten.

Das 23-Runden-Rennen der Moto3™-Klasse für den Red Bull Indianapolis Grand Prix startet um 11:00 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr MEZ - GMT -4). Salom führt momentan die WM mit 14 Punkten Vorsprung vor Viñales an. Pole-Setter Rins besetzt mit 30 Punkten Rückstand zum Führenden den dritten Rang.

 

Tags:
Moto3, 2013, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›