Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Viñales hält Spitzenplatz am Freitagnachmittag

Maverick Viñales gab in beiden Trainingssitzungen am Freitag in Brünn beim bwin Grand Prix České Republik das Tempo vor. Der Team Calvo-Fahrer führte die Sitzung vor Estrella Galicia 0,0-Pilot Alex Márquez und Red Bull KTM Ajo-Pilot Luis Salom an.

Weniger als eine Woche nach seinem Sturz in Indianapolis, bei dem er sich den linken Fuß verletzte, führte WM-Leader Salom die Nachmittagssitzung an, bis Viñales mit einer Last-Minute-Runde von 2:08,504 den Spitzenplatz zum zweiten Mal an diesem Tag für sich entschied. Der Zweitplatzierte Márquez war drei Hundertstel langsamer als der Führende und demonstrierte sich den ganzen Tag in konstanter Form.

Die Top-5 wurde von Márquez' Teamkollege Alex Rins - Sieger der letzten beiden Rennen auf dem Sachsenring und in Indianapolis - und von Jonas Folger (Mapfre Aspar Team Moto3) komplett gemacht, während die Wetterbedingungen von bewölktem Himmel bis strahlenden Sonnenschein reichten.

Eine tolle Leistung zeigte Jack Miller vom Caretta Technology - RTG-Team. Der Australier brach sich letzte Woche im Rennen von Indianapolis das rechte Schlüsselbein. Noch diese Woche wurde er in England operiert und erreichte am Freitag in Brünn die sechstschnellste Zeit.

Ajo-Pilot Zulfahmi Khairuddin stürzte im Laufe des Trainings, weitere Zwischenfälle ereigneten sich für Isaac Viñales (Ongetta-Centro Seta) und Francesco Bagnaia (San Carlo Team Italia). Nun haben die Piloten der kleinsten Klasse noch ein Freies Training vor sich, bevor morgen Nachmittag im Qualifying die Startpositionen entschieden werden. Im letzten Jahr konnte Maverick Viñales in Brünn die Pole-Position sichern.

Die dritte Freie Moto3™-Trainingssitzung startet am Samstag um 09:00 Uhr Ortszeit.

 

 

Tags:
Moto3, 2013, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›