Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cortese auf Startplatz fünf in Tschechien

Cortese auf Startplatz fünf in Tschechien

Im Qualifying für den Grand Prix der Tschechischen Republik in Brünn konnte der aktuelle Moto3™-Weltmeister Sandro Cortese, der Anfang dieser Saison mit dem deutschen Dynavolt Intact GP-Team in die Moto2™-Klasse aufgestiegen ist, mit der fünftschnellsten Zeit seine bisher beste Startplatzierung des Jahres sichern.

In seiner Rookie-Saison holte Sandro Cortese - mit Position neun in Barcelona und Position zehn in Indianapolis - bereits zwei Top-10-Startplätze. In vier von neun Rennen konnte der 23-Jährige in die Punkteränge vorfahren. Mit seiner heutigen Rundenzeit von 2:02,667 war der Kalex-Pilot nur 0,465 Sekunden von der Pole-Position entfernt, zu Startplatz zwei fehlten gerademal 68 Tausendstel.

Sandro Cortese:

„Ich freue mich riesig. Es war bislang ein super Wochenende für uns. Wir haben schon in Indy große Fortschritte gemacht und jetzt im Qualifying so ein Top-Ergebnis zu erzielen, ist echt super. Ich freue mich schon sehr auf das Rennen morgen. Ich denke, dass vieles möglich ist. Trotzdem sollten wir nicht zu übermotiviert sein. Aber ich denke, dass morgen einige Punkte drin sind.”

Tags:
Moto2, 2013, bwin GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Sandro Cortese, Dynavolt Intact GP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›