Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa Schnellster im MotoGP™-Warm-up von Brünn

Dani Pedrosa beendete das Warm-up für den bwin Grand Prix der Tschechischen Republik knapp vor Repsol Honda Team-Kollege Marc Màrquez, während dicke Regenwolken am Himmel über Brünn immer bedrohlicher wirkten.

 

Pedrosa, der den Tschechien-GP im letzten Jahr auf spektakuläre Art und Weise gewann, toppte die Warm-up-Session mit einer Bestzeit von 1:56,515, was nur drei Tausendstel schneller war als die Zeit von WM-Leader Márquez. Die Top-5 wurde vom Yamaha Factory Racing-Duo Valentino Rossi und Jorge Lorenzo, sowie Pole-Setter Cal Crutchlow von Monster Yamaha Tech3 komplett gemacht.

Gesprächsthema des Morgen war die steigende Wahrscheinlichkeit, dass das heutige 22-Runden-Rennen von Regen beeinträchtigt werden könnte. Dunkle Wolken drohten bereits rund um das Automotodrom Brünn, was dazu führte, dass die Fahrer einen Motorrad-Wechsel in der Boxengasse übten, im Falle, sie werden während des Rennens mit einer Flag-to-Flag-Situation konfrontiert; ein Szenario, das für Crutchlow und Márquez übrigens seit ihrem MotoGP™-Debüt eine Premiere wäre.

Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP), der sich gestern für den achten Startplatz qualifizierte und im Jahr 2008 in Brünn seinen ersten WM-Sieg feierte, beendete das Aufwärmtraining als Sechster.

Das MotoGP™-Rennen für den bwin Grand Prix der Tschechischen Republik im Automotodrom Brünn beginnt, anders als üblich, als zweites Rennen des Tages bereits um 13:00 Uhr Ortszeit und geht über 22 Runden.

 

Tags:
MotoGP, 2013, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›