Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Salom: Keine Operation vor Silverstone

Salom: Keine Operation vor Silverstone

Nach einer Untersuchung am Montag in Palma de Mallorca, wurde beschlossen, dass Moto3™-Tabellenführer Luis Salom vor dem Hertz British Grand Prix in Silverstone an diesem Wochenende nicht mehr operiert werden soll.

Der Red Bull KTM Ajo-Pilot, der am vergangenen Sonntag das Rennen in der Tschechischen Republik gewann, hatte sich bei einem riesigen Highsider im Qualifying für den Grand Prix von Indianapolis die linke Ferse gebrochen. Mithilfe eines MRT-Scans (Magnetresonanztomografie) in seiner Heimatstadt Palma, wurde festgestellt, dass sich der Knochenbruch nicht weiter verschoben hat.

Bei einer weiteren gründlichen Untersuchung diese Woche in Silverstone soll geprüft werden, wie sich die Fraktur entwickelt und welche Maßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind. Obwohl er derzeit nicht ohne die Hilfe von Krücken gehen kann, war der 22-Jährige in Brünn in der Lage, seine WM-Führung zu verteidigen und liegt derzeit 14 Punkte vor seinem dichtesten Verfolger Maverick Viñales (Team Calvo).

 

Tags:
Moto3, 2013, bwin GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Luis Salom, Red Bull KTM Ajo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›