Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista gehört zu den Schnellsten in Silverstone

Bautista gehört zu den Schnellsten in Silverstone

Àlvaro Bautista erlebte einen positiven Eröffnungstag für den Hertz British Grand Prix in Silverstone und beendete die ersten Trainings mit der viertschnellsten Zeit. Allerdings hofft der Spanier für eine weniger rauhe Fahrt am Samstag.

Bautista ist ein begeisterter Fan der Northamptonshire-Strecke, nicht zuletzt, weil er dort im letzten Jahr auf der Pole-Position stand. Trotzdem war er nicht 100%-ig zufrieden mit dem ersten Tag.

„Sicher, es ist eine Strecke, die ich sehr mag, aber es fühlt sich dieses Jahr etwas holprig an,” erklärte der GO&FUN Gresini Honda-Fahrer im Video-Interview mit motogp.com. „Vielleicht ist es, weil das Formel-1-Rennen erst vor kurzer Zeit hier stattfand - ich spüre zu viele Unebenheiten auf der Oberfläche.”

„Wie auch immer, ich bin zufrieden mit dem ersten Tag, obwohl ich wie bei den letzten Rennen einige Probleme mit dem Hinterrad-Grip hatte. Dadurch kann ich das Gas nicht öffnen, wenn ich will. Wir haben heute Nachmittag verschiedene Einstellungen ausprobiert, um das Problem zu verbessern, aber wir haben noch keine Lösung gefunden. Morgen werden wir noch ein paar Ideen versuchen.”

Sieben Rennen vor Schluss besetzt Bautista in der Fahrerwertung den achten Rang, hat aber nur vier Punkte Rückstand zu Ducati Team-Pilot Andrea Dovizioso.

Tags:
MotoGP, 2013, HERTZ BRITISH GRAND PRIX, Alvaro Bautista, GO&FUN Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›