Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding Schnellster im 1. Training von Großbritannien

Nachdem einen Tag zuvor bestätigt wurde, dass seine Zukunft ab 2014 in der MotoGP™ liegt, gab Moto2™-Tabellenführer Scott Redding am Freitagmorgen im ersten Training von Silverstone das Tempo vor. Der Marc VDS Racing Team-Fahrer führte die Sitzung auf seiner Heimstrecke vor Titelrivale Pol Espargaró und dem Schweizer Dominique Aegerter an.

Es war Aegerter (Technomag carXpert), der die Zeitenliste bis kurz vor Schluss anführte. Redding allerdings konnte in den letzten Sekunden eine Rundenzeit von 2:09,034 markieren und sich an die Spitze setzen. Sein Haupt-Rivale Espargaró (Tuenti HP 40) folgte nur fünf Hundertstel dahinter an zweiter Stelle. Hinter Aegerter wurde die Top-5 von Johann Zarco (Came Iodaracing Project) und Espargarós Teamkollege Tito Rabat abgerundet. Nur einen Tag zuvor wurde bekanntgegeben, dass Redding in der nächsten Saison sein Debüt in der Königsklasse machen wird, und zwar an Bord des Honda 'Production racers' im GO&FUN Honda Gresini-Team.

Tech3-Pilot Danny Kent war auf Platz sechs der zweitschnellste Brite im Feld, knapp gefolgt von Reddings Teamkollege Mika Kallio, der letztes Wochenende im tschechischen Brünn siegte. Zu Beginn der Session kam es in der Vale-Kurve zu einer Kollision mit Rafid Topan Sucipto (QMMF Racing Team), der zu Boden ging und Tech3-Pilot Louis Rossi sowie Randy Krummenacher (Technomag carXpert) mit zu Boden riss. Rossi musste daraufhin aufgrund von Schmerzen im Bein ins Medical Center, konnte aber bald auf die Strecke zurückkehren, um seine Sitzung fortzuführen.

Marcel Schrötter (Maptaq SAG Zelos Team) beendete den Freitagmorgen an 18. Position. Er wird nach seinem unverschuldeten Sturz im Tschechien-GP hoffen, in Silverstone wieder Punkte gutzumachen. Sein Landsmann Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) stürzte ebenfalls vergangenen Sonntag in Brünn. Dabei brach sich der Berkheimer den rechten Arm und musste am Montag operiert werden. Der gebrochene Knochen wurde mit zwei Platten stabilisiert und am Freitagmorgen saß er bereits wieder auf seinem Bike, um am ersten Training teilzunehmen.

Nach seinem Sturz in Brünn, fällt Mike di Meglio (JiR Moto2) für Silverstone aus. Er wird an diesem Wochenende vom Australier Jason O’Halloran ersetzt. Das zweite freie Moto2™-Training findet am Nachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit (16:05 Uhr MEZ - GMT +1) statt.

 

 

Tags:
Moto2, 2013, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›