Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Startplatz sieben für Bradl in Misano

Im Qualifying am Samstag auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli erreichte der LCR Honda MotoGP-Fahrer Stefan Bradl den siebten Startplatz.

Bradl wird das 28-Runden-Rennen aus der dritten Reihe starten. Nachdem er immer noch auf der Suche nach dem optimalen Setup für seine Honda RC213V war, verbrachte er heute die meiste Zeit auf der Strecke damit, das Handling der Frontpartie zu verbessern.

Die Anpassungen, die seit gestern gemacht wurden, haben ihm geholfen, aber nicht genug, um von Reihe zwei aus zu starten.

„Auch heute war es sehr schwierig für uns, an die Top-Jungs ran zu kommen. Ehrlich gesagt fühle ich mich nicht sicher genug und die Probleme, die wir mit der Frontpartie haben, hinderten uns, von der zweiten Reihe aus zu starten. Das Team hat einen guten Job gemacht, wir konnten das Bike von gestern auf heute verbessern. Auf jeden Fall haben wir einige Dinge verändert und ich konnte mich schnell anpassen. Ich versuche auf jeden Fall mein Bestes, aber unter diesen Bedingungen konnte ich mich heute nicht besser platzieren.”

Tags:
MotoGP, 2013, Stefan Bradl, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›