Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo Schnellster am Freitagmorgen in Aragón

Lorenzo Schnellster am Freitagmorgen in Aragón

Weltmeister Jorge Lorenzo von Yamaha Factory Racing dominierte das erste Freie Training für den Gran Premio Iveco de Aragón am Freitagmorgen vor den Repsol Honda Team-Piloten Marc Márquez und Dani Pedrosa.

Lorenzo wird versuchen, an diesem Wochenende zum ersten Mal im MotorLand Aragón zu gewinnen sowie seinen dritten Sieg in Folge zu sichern. Vorher aber muss er den spanischen Rookie Márquez hinter sich halten, der am Freitagmorgen in Aragón wieder einmal eine fantastische Leistung zeigte.

Obwohl der Weltmeister, dessen Rückstand zu seinem Rivalen 34 Punkte beträgt, in der ersten Trainingssitzung mit 1:49,753 die schnellste Zeit gesetzt hatte, folgte Márquez nur acht Tausendstel dahinter an zweiter Position, während Dani Pedrosa, der derzeit mit Lorenzo punktgleich ist, weniger als zwei Zehntelsekunden hinter seinem Teamkollegen den dritten Platz belegte.

Álvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) reihte sich an vierter Position in die Honda-Riege und verwies Valentino Rossi (Yamaha Factory Racing) um fast drei Zehntel auf den fünften Platz.

Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) und Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech3) folgten beide weniger als ein Zehntel hintert Rossi und beendeten die Sitzung auf dem sechsten und siebten Platz vor Andrea Dovizioso (Ducati), Nicky Hayden (Ducati) und Bradley Smith (Monster Yamaha Tech3), der die Top-10 abrundete.

Aleix Espargaró (Power Electronics Aspar) war an zwölfter Stelle, hinter Andrea Iannone (Energy IT Pramac Racing), wieder bester CRT-Fahrer. Sein Teamkollege Randy de Puniet wurde Neunzehnter hinter Yonny Hernández, der jetzt auf der Satelliten-Ducati von Ben Spies bei Ignite Pramac Racing fährt, und vor Luca Scassa, der im Cardion AB Motoracing-Team Karel Abraham ersetzt.

Damian Cudlin beendete seine erste MotoGP-Ausfahrt für Paul Bird Motorsport auf der 24. Position.

Die zweite freie MotoGP™-Trainingssitzung startet heute Nachmittag um 14:05 Uhr Ortszeit und verläuft über 45 Minuten.

 

Tags:
MotoGP, 2013, GRAN PREMIO IVECO DE ARAGÓN, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›