Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Starker Terol mit Bestzeit im 3. Freien Aragón-Training

Nico Terol gelang es, am Ende des dritten Freien Moto2™-Trainings für den Gran Premio Iveco de Aragón unter die 1:54er-Barriere zu gehen und die Sitzung mit 0,459 Sekunden Vorsprung vor Esteve Rabat (HP Tuenti 40) anzuführen, während Jordi Torres (Aspar Team Moto2) den dritten Platz einnahm.

Terols Bestzeit von 1:53,981 wurde in der letzten seiner insgesamt 20 Runden gemessen und ist soweit die schnellste Umrundung des Wochenendes in der mittleren Klasse. Er war über 0,3 Sekunden schneller als der Japaner Takaaki Nakagami (Italtrans Racing Team) - Führender am Freitag.

Nakagami konnte seine Zeit aus dem zweiten Training nicht verbessern und beendete die Sitzung am Samstagmorgen auf dem achten Platz hinter Terol, Rabat, Torres, Pol Espargaró (Tuenti HP 40), Mattia Pasini (NGM Mobile Racing), Tom Luthi (Interwetten Paddock Moto2 Racing ) und WM-Leader Scott Redding (Marc VDS Racing Team). Johann Zarco (Came Iodaracing Project) und Xavier Simeon (Maptaq SAG Zelos Team) komplettierten die Top-10.

Marcel Schrötter (Maptaq SAG Zelos Team) wurde 15., Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) 18.

Das Qualifying der Moto2™-Klasse für den Gran Premio Iveco de Aragón beginnt am Nachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit.

 

 

Tags:
Moto2, 2013, FP3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›