Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Stoner bereit für Rückkehr in Phillip Island

Ein Jahr nach seinem Rücktritt vom MotoGP™-Rennsport wird der australische Held Casey Stoner zum Phillip Island Grand Prix auf die Rennstrecke zurückzukehren, um mit seinen Landsmännern und Weltmeister-Kollegen Wayne Gardner und Mick Doohan beim Tissot Australian Motorcycle Grand Prix eine Ehrenrunde zu drehen.

Es gibt nur drei Fahrer, die mit ihrem eigenen Streckenabschnitt auf dem renommierten Phillip Island Circuit geehrt wurden, nun ist es soweit, dass alle drei beim MotoGP™-Event im nächsten Monat gemeinsam auf die Strecke gehen werden. An Rennwochenende hat Stoner viele hunderte Runden auf dem 4,445 Kilometer langen Kurs abgeschlossen, aber 2013 wird für den zweimaligen Weltmeister etwas anders sein.

„Der Australian Motorcycle Grand Prix 2012 war ein märchenhafter Abschluss meiner MotoGP™-Karriere,” sagte er. „Es wird schön sein, in diesem Jahr ohne den Druck der Konkurrenz mit Mick und Wayne auf die Strecke zurückzukehren. Ich freue mich darauf, auch darauf, meine Fans wiederzutreffen, die mich im Laufe meiner Karriere unterstützt haben.”

Stoner hat den Australian Motorcycle Grand Prix die letzten sechs Jahre gewonnen und ist in 115 MotoGP™-Rennen 39 Mal von der Pole gestartet, 29 Mal die schnellste Runde gefahren und stand 69 Mal auf dem Podium. Er siegte in 38 Rennen; nur Rossi, sein Landsmann Giacomo Agostini und Mick Doohan stehen in der Rangliste der größten Gewinner in der Geschichte der Königsklasse vor ihm.

Am Sonntag, den 20. Oktober, nur wenige Minuten vor dem Start des Tissot Australian Motorcycle Grand Prix 2013, wird Stoner gemeinsam mit Gardner und Doohan auf die Strecke gehen.

 

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›