Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Motorcycle News: 'Honda Production Racer wahrscheinlich mit 23-Liter-Tank'

Laut Motorcycle News plant Honda wahrscheinlich, einen Tank mit 23 Litern Volumen in seinem 'Production Racer', der ab 2014 in der MotoGP™-Klasse eingeführt wird, zu verwenden. Ab Beginn des nächsten Jahres sind Werks-Maschinen auf maximal 20 Liter begrenzt, während Nicht-Werks-Maschinen ein Maximum von 24 Litern verwenden dürfen.

„Unsere Berechnungen sagen, dass 23 Liter für alle Rennen problemlos sein werden, und selbst mit 23 Litern wird kein magereres Gemisch notwendig,” wird Shuhei Nakamoto, Executive Vice President von HRC, zitiert. „Bei 22 Litern müsste bei der Production Maschine eine magerere Mischung verwendet werden, daher sind 23 ausreichend. 20 oder 21 Liter sind bei dem Production Bike unmöglich, aber mit 23 Litern Kraftstoff wird der Fahrer in der Lage sein, die volle Leistung zu nutzen; auf Kraftstoff-kritischen Strecken wie Motegi und Silverstone, werden die Werks-Maschinen eine magerere Mischung verwenden müssen, so dass die Lücke zwischen ihnen kleiner wird.”

Diese Woche testete Ex-Weltmeister Casey Stoner den Production Racer - der herkömmliche Feder-Ventil-Technik und ein Standard-Getriebe verwendet - in Motegi. Einer der Piloten, die ab 2014 mit dem Bike antreten werden, ist der Brite Scott Redding, der von der Moto2™ in die Königsklasse zu Gresini aufsteigt.

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›