Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zahlen & Fakten: Shell Advance Malaysian Motorcycle GP

Vier Grands Prix und 100 Punkte stehen im letzten Monat der MotoGP™-Saison 2013 noch zur Verfügung. Als nächstes folgen die Übersee-Rennen, die auf dem Sepang International Circuit in Malaysia beginnen. Lesen Sie hier einige relevante Zahlen & Fakten vor dem kommenden Wochenende ...

1.000 - Insgesamt 1.000 Punkte haben spanische Piloten bislang in diesem Jahr in der Moto3™-Klasse gesammelt; alle anderen Nationen haben zusammen insgesamt 820 Punkte erzielt.

200 - Anthony West macht in Malaysia seinen 200. Grand-Prix-Start. West debütierte 1998 im Alter von 17 Jahren auf Phillip Island als Wildcard-Fahrer in der 125-ccm-Klasse. Ein Jahr darauf, 1999, fuhr er in der 250er-Klasse seine erste Vollzeit-Saison. Seinen bis heute einzigen Sieg holte der Australier in der 250-ccm-Klasse bei der Dutch TT im Jahr 2003. West ist bereits in allen Grand-Prix-Klassen gefahren - nach Aragón sieht seine Statistik folgendermaßen aus: 1 Start in der 125-ccm-Klasse, 92 in der 250-ccm-Klasse, 63 in der Moto2™-Klasse und 43 in der MotoGP™-Klasse. West ist nach Jack Findlay erst der zweite Australier, der den Meilenstein von 200 Grand-Prix-Starts erreicht.

70 - Jorge Lorenzos zweiter Platz in Aragón war das 70. Mal, dass er in der MotoGP™-Klasse auf dem Podium gestanden hat - das ist ein Podiumsplatz mehr als Casey Stoner während seiner Zeit in der MotoGP™ erreichte. Nur fünf Fahrer haben mehr Podiumsplätze in der Königsklasse erzielt: Valentino Rossi (146), Mick Doohan (95), Giacomo Agostini (88), Dani Pedrosa (80) und Eddie Lawson (78).

29 - Dominique Aegerters 13. Platz beim San Marino Grand Prix war das 29. Rennen in Folge, welches er in den Punkterängen beendet hat. Das letzte Rennen, bei dem er die Punkte verpasste, war, als er beim Auftakt des letzten Jahres in Katar 18. wurde. Dieser 18. Platz in Katar war das einzige Mal in den letzten 40 Moto2™-Rennen, dass Aegerter nicht punkten konnte. Nur zwei Fahrer in der 65-jährigen Geschichte des Grand Prix-Rennsports hatten längere Folgen von Punkte-Ergebnissen in der mittleren Klasse: Luca Cadalora (34) und Andrea Dovizioso (31).

17 - KTM-Fahrer haben die letzten 17 aufeinanderfolgenden Moto3™-Rennen gewonnen. Nur Honda erreichte eine längere Sequenz von aufeinanderfolgenden Siegen in der 125/Moto3™-Klasse: 19 in den Jahren 1990 und 1991.

10 - Am Qualifying-Tag für den Malaysia-GP ist es genau zehn Jahre her, seit Dani Pedrosa im Jahr 2003 das 125-ccm-Rennen in Sepang vor Mika Kallio und Jorge Lorenzo gewann, um seinen ersten WM-Titel zu holen.

5 - Sepang ist eine von nur fünf Strecken, auf denen Jorge Lorenzo keinen MotoGP™-Sieg erzielen konnte; die anderen Strecken sind der Sachsenring, MotorLand Aragón, Phillip Island und Austin.

 

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›