Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl am Freitag in Sepang mit Problemen beim Bremsen

Bradl am Freitag in Sepang mit Problemen beim Bremsen

Stefan Bradl vom LCR Honda MotoGP-Team beendete den ersten Trainingstag für den Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix nach Bremsproblemen auf dem siebten Platz.

Der Zahlinger, der zum letzten Mal im Februar zu den Vorsaison-Tests auf der malaysischen Strecke war, will bis morgen zu den Spitzenmännern aufschließen, indem er das Gesamtpaket seiner Honda anpasst.

„Der heutige erste Tag war hart für uns, denn wir hatten zu viele Probleme beim Bremsen. Wir kamen hier mit einem komplett anderen Setup an, verglichen mit dem vom Februar. Aber so ist das eben und das Bike verbessert sich während der Saison. Nun haben wir jedoch beim Bremsen große Probleme und ich bin ein paar Mal zu weit rausgekommen. Der Grip an sich ist ok und wir müssen uns hauptsächlich auf die Bremsstabilität und andere Bereiche beim Bremsen konzentrieren. Der Rest scheint aber in Ordnung zu sein. Die Lücke auf die Spitze ist noch aufzuholen und dies wird unser Hauptziel für morgen sein”.

Tags:
MotoGP, 2013, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GP, Stefan Bradl, LCR Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›