Ticket-Kauf
VideoPass purchase

So wird der Titel der MotoGP™ entschieden

Der Kampf um den MotoGP™-Titel wird bis zum letzten Rennen des Jahres geführt. Der WM-Führende Marc Márquez kommt mit 13 Punkten Vorsprung gegenüber Jorge Lorenzo nach Valencia. Dies sind die möglichen Szenarien, die den WM-Titel 2013 entscheiden würden.

Nach den letzten beiden Siegen von Jorge Lorenzo in Australien und Japan, muss Márquez nun den finalen Test im MotoGP™-Kalender bestehen. Der Repsol Honda-Fahrer und der aktuelle Titelverteidiger kämpfen beim letzten Spiel um den ultimativen Preis, allerdings hat der Rookie aus Lleida die meisten Optionen zur Verfügung. Das sind die Kombinationen, die seinen ersten Titel in der Königsklasse verwirklichen würden:


. Wenn Lorenzo das Rennen gewinnt, müsste Márquez den vierten Platz oder besser belegen, um Weltmeister zu werden.

. Wenn Lorenzo das Rennen als Zweiter beendet, muss Márquez Platz acht oder besser belegen, um Weltmeister zu werden.

. Wenn Lorenzo das Rennen als Dritter beendet, muss Márquez Platz 12 oder besser belegen, um Weltmeister zu werden.

. Wenn Lorenzo das Rennen als Vierter beendet, muss Márquez Platz 15 oder besser belegen, um Weltmeister zu werden.

. Wenn Lorenzo das Rennen nicht in den Top-4 beendet, dann ist Márquez automatisch Weltmeister, egal welche Position er am Ende belegt.

 

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›