Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

CNN - Márquez: Der neue König des spanischen MotoGP-Imperiums

Das globale Medienunternehmen CNN hat die einzigartigen Leistungen und das Talent des frisch gekrönten MotoGP™-Rookie-Weltmeisters Marc Márquez anerkannt und lobte die drei Spanier, die die diesjährigen Titel aller drei Kategorien geholt haben.

In Anerkennung der Stärke der spanischen Teilnehmer an der Weltmeisterschaft, in der Maverick Viñales die Moto3™-Krone holte, sein Landsmann Pol Espargaró den Moto2™-Titel sicherte, unterstrich CNN vor allem das Profil von Márquez als „einen 20-Jährigen, dessen Debüt-Saison in der Elite sogar die abgestumpftesten Beobachter dieser kühnsten Motorsport-Serie begeistert hat.”

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna, der in dem Bericht zitiert wird, kommentierte „Sofort, als er in der Königsklasse angekommen war, kam er mit den anderen Fahrern zur MotoGP-Exekutivkommission und wollte von Anfang an zuhören und seine Meinung abgeben. Er ist ein großes Talent, aber auch eine große Persönlichkeit. Natürlich ist die Persönlichkeit wichtig, allerdings reicht das alleine nicht aus - die Persönlichkeit muss zusammen mit einem großen, großen Fahrer gepaart sein.”

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›