Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Benefiz-Fußballspiel in Erinnerung an Simoncelli

Benefiz-Fußballspiel in Erinnerung an Simoncelli

Eine Auswahl an italienischen Sängern und Freunde von Sic - darunter auch Valentino Rossi - trugen am Sonntag im Stadion Tardini in Parma ein Freundschaftsspiel als Hommage an den verunglückten italienischen WM-Piloten aus. Die Veranstaltung diente dazu, Spenden für eine Tagesstätte für behinderte Menschen in Coriano, dem Dorf, wo Simoncelli aufgewachsen war, zu sammeln.

Das Stadion Tardini in Parma (Italien) war gestern Schauplatz eines Fußballspiels in Erinnerung an Marco Simoncelli. Das Team 'Freunde von Sic' wurde von Valentino Rossi angeführt und zählte weitere bekannte Spieler wie Loris Capirossi, Tony Cairoli, Luca Bucci und Marco Materazzi.

In der Mannschaft der Sänger spielten neben anderen nationalen Größen Gene Gnocchi, Mirante, Neri Marcorè, Amauri, Paolo Belli, Marco Masini, Enrico Ruggeri und Kekko dei Modà.

Die Veranstaltung wurde von der 'Marco Simoncelli Stiftung Onlus' organisiert und die gesammelten Spenden kommen einer Tagesstätte für Menschen mit Behinderungen in Coriano zugute. Coriano befindet sich in der Provinz Rimini, wo Simoncelli bis zu seinem tödlichen Unfall im Jahr 2011 lebte.

Tags:
MotoGP, 2013

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›