Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Rolling Stone: 'Stoner ist einzigartig, sagt Rossi'

Nach ein paar problematischen Jahren im Ducati Team in 2011 und 2012, gab Valentino Rossi zu, dass der ehemalige Ducati-Fahrer Casey Stoner in seiner Art und Weise wie der Australier die Situation meisterte und mit der Marke im Jahr 2007 den Titel holte 'einzigartig' war. Während Stoner den WM-Titel mit dem italienischen Team behauptete, konnte Rossi im Laufe von zwei Jahren keinen einzigen Sieg holen und nur drei Podiumsplätze erzielen.

„Stoner hat bei Ducati einen tollen Job gemacht,” sagte gegenüber dem Rossi Rolling Stone-Magazin und beschrieb seine eigene Zeit bei Ducati als eine Phase, die ihn nicht stärker, sondern nur 'ältere' gemacht habe. „Als ich mir noch einmal seine Telemetrie anschaute, wunderte ich mich, wie er solche Zeiten erreicht haben konnte! ... Mir war sofort klar, dass das Motorrad nicht das beste war. Ich bin mir sicher, dass, wenn Stoner morgen auf die Ducati von (Andrea) Dovizioso steigen würde, er es immer noch schaffen würde, ein Rennen auf dem sechsten Platz zu beenden. Er fuhr in einer unglaublichen Art und Weise. Er ist einzigartig.”

„Vermisse ich ihn? Auf der Strecke, ja. Er hat ein fantastisches Talent und war schwer zu schlagen. Aber neben der Strecke, nein, dort vermisse ich ihn nicht. Ohne ihn ist die Kameradschaft zwischen den Fahrern viel besser.”

Tags:
MotoGP, 2014, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›