Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Crutchlow hilft bei Hausbau für Bedürftige in Mexiko

Während seines Urlaubes in Mexiko hat Ducati Team Neuzugang Cal Crutchlow dabei geholfen, für eine bedürftige Familie ein Haus zu bauen.

Turbulenter Jahres-Auftakt bei Cal Crutchlow. Am 5. Januar 2014 heiratete der Brite seine Lucy im kalifornischen La Jolla. Auf der Hochzeitsreise ging es für das frisch vermählte Paar über den Rio Grande, um die mexikanische Halbinsel zu besuchen. Dort sollte allerdings nicht entspannt, sondern der Verein „Homes of Hope“ aufgesucht werden, eine Institution, die sich um den Bau von Häusern für bedürftige Familien kümmert. Der Besuch wurde für Crutchlow keineswegs zu einem symbolischen: der MotoGP™-Pilot schwang selbst den Hammer und beteiligte sich aktiv am Bau der Wohnungen.

„Heute war ein sehr bewegender Tag für Lucy und mich“, schrieb Crutchlow bei Twitter. „Wir durften in Mexiko ein Haus für eine Familie bauen, die noch nie ein richtiges Zuhause hatte. Wir hatten eine wirklich besondere Woche und dachten, dass es auch wichtig ist, etwas zurückzugeben. Wir haben es genossen.“

2014 wird Cruchlow in seiner vierten MotoGP™-Saison von Monster Yamaha Tech 3 zum Ducati Team wechseln.

Tags:
MotoGP, 2014, Cal Crutchlow

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›