Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto.it: ‘Dall’Igna denkt Open besser für Ducati’

Auch wenn noch nichts entschieden ist hat der neue General Manager von Ducati Corse, Gigi Dall’Igna, zugegeben, dass die neuen Open-Regularien Ducati entgegenkommen würden, um für die MotoGP™-Saison 2014 vorbereitet zu sein.

„Wir haben uns das genauer angeschaut, denn der Plan der MotoGP™-Organisatoren bei Dorna Sports ist, dass die Open die Zukunft wird“, sagte Dall’Igna der italienischen Website Moto.it.

„Es ist unerlässlich, dass wir mit diesem Programm starten. Wir haben bereits in Valencia (im November) entschieden, dass wir dieses Jahr drei Werks- und ein Open-Motorrad einsetzen werden. Es stimmt schon, dass uns die Werks-Regeln etwas einschränken, denn für uns bei Ducati ist es von größter Wichtigkeit, dass wir das Motorrad entwickeln können und Lösungen mit der derzeitigen Variante finden.“

„In den verbleibenden Wochen vor dem nächsten Test (Sepang Ende Februar) werden wir alles analysieren und dann unsere Entscheidung treffen.“

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›