Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Guter Saisonstart für Bradley Smith & Pol Espargaro

Guter Saisonstart für Bradley Smith & Pol Espargaro

Die Monster Yamaha Tech 3 Piloten Bradley Smith und Pol Espargaro sind beim ersten Training zum Commercial Bank Grand Prix von Katar erfolgreich in die Saison gestartet.

Bradley Smith steht am Anfang seiner zweiten Saison in der Königsklasse. Der Brite kam heute auf eine Bestmarke von 1:55,816 Minuten und beendete die Session damit auf dem dritten Rang - nur knapp über eine halbe Sekunde hinter der absoluten Tagesbestzeit.

„Heute war ein wirklich guter Start für uns“, fasste er es zusammen. „Die Strecke war etwas anders als beim Test, vielleicht wegen dem letzten Sandsturm. Trotzdem wurde der Grip im Laufe der Session besser und ich konnte wieder 1:55er Zeiten fahren.

„Da ich diesen Rhythmus ziemlich leicht fahren konnte, entschied ich, nicht am absoluten Limit zu pushen“, so Smith weiter. „Das wäre bei den Bedingungen etwas zu riskant gewesen. Ich werde Morgen abwarten, wenn der Grip mit Sicherheit etwas besser sein wird. Unser Ziel ist es, so lange es geht vor den Werks-Motorrädern zu bleiben.“

Pol Espargaro ging als Rookie in sein erstes Training und laboriert noch an seiner Schlüsselbein-Verletzung. Trotzdem beeindruckte er mit weniger als einer Sekunde Rückstand und dem fünften Rang - bei seiner ersten offiziellen MotoGP-Session vor allen Werks-Fahrern.

„Meine Schulter hat noch etwas geschmerzt, aber ich kann fahren und darüber bin ich froh“, erklärte er. Es war auf der Gerade ein wenig schmerzhaft, wenn das Motorrad unruhig wurde, auch in der langen Linkskurve, wenn ich mich über die Verkleidung raus lehnen musste.“

„Die Strecke war heute etwas anders, als beim Test“, verglich Espargaro die Bedingungen. „Es ist etwas kälter und wir haben weniger Grip. Ich wollte auch nicht 100 Prozent geben, denn da wird es morgen sicher mehr Traktion geben.“

Alle Videos, Sessions und Interviews vom Donnerstag - und alle noch kommenden Sessions in dieser Saison - mit dem MotoGP VideoPass.

Tags:
MotoGP, 2014, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›