Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio führt erste Flutlicht-Session an

  Mika Kallio (Marc VDS Racing Team) hat im FP1 der Moto2-Klasse in Katar die Pace vorgelegt, Thomas Lüthi (Interwetten Paddock Moto2) und Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) lagen direkt dahinter.

Mika Kallio kam auf eine Bestzeit von 2:01,146 Minuten und lag damit 0,116 Sekunden vor Thomas Lüthi. Takaaki Nakagami klassierte sich auf Rang drei. Die Top Fünf wurden von Esteve Rabat (Marc VDS Racing Team) und Xavier Simeon (Federal Oil Gresini Moto2) abgerundet.

Mattia Pasini (NGM Forward Racing) und Simone Corsi (NGM Forward Racing) holten die Ränge sechs und sieben, Moto3-Weltmeister Maverick Viñales (Pons HP 40) debütierte mit Rang acht.

Rookie Jonas Folger (AGR Team) holte Rang neun, Alex De Angelis (Tasca Racing Moto2) rundete die Top Ten ab.

Ergebnisse vom ersten Training der Moto2 beim Commercialbank Grand Prix von Katar hier.

Tags:
Moto2, 2014, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›