Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fenati bleibt in Moto3™ vorn

Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) hat das FP3 der Moto3™-Klasse in Katar angeführt. Dahinter klassierten sich Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) und sein Teamkollege Alex Marquez.

Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) hat sich auf seiner KTM die Bestzeit des dritten freien Trainings in der Moto3™-Klasse gesichert. Der Italiener blieb dabei 0,061 Sekunden vor Alex Rins (Estrella Galicia 0,0). Dessen Teamkollege Alex Marquez wurde heute Dritter.

Red Bull KTM Ajo-Pilot jack Miller und Jakub Cornfeil vom Calvo Team rundeten die Top Fünf ab, Kornfeil konnte sich dabei heute nicht stiegern.

John McPhee holte für das SAXOPRINT RTG von Dirk Heidolf den sechsten Trainingsrang vor Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold), Francesco Bagnaia (SKY Racing Team VR46), Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) und Niccoló Antonelli (Junior Team GO&FUN Moto3).

Die beiden Deutschen Philip Öttl (Interwetten Paddock Moto3) und Luca Grünwald (Kiefer Racing) belegten jeweils die Ränge 23 und 30.

Alle Ergebnisse in der Übersicht.

Tags:
Moto3, 2014, FP3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›