Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rins holt erste Moto3-Pole des Jahres

Rins holt erste Moto3-Pole des Jahres

Alex Rins hat sich die erste Pole Position der Saison 2014 in der Moto3-Klasse gesichert. Der Estrella Galicia 0,0 Pilot klassierte sich vor seinem Teamkollegen Alex Marquez.

Alex Rins hat sich beim Commercial Bank Grand Prix von Katar die erste Pole Position des Jahres gesichert. Der Spanier klassierte sich in 2:05,973 Minuten um anderthalb Zehntelsekunden vor seinem Estrella Galicia 0,0 Teamkollegen Alex Marquez. Jack Miller (Red Bull KTM Ajo) wurde Dritter und schaffte damit den Sprung in die erste Startreihe. Damit stehen morgen zwei Hondas und eine KTM in Reihe eins.

Die Calvo Teamkollegen Jakub Kornfeil und Isaac Viñales belegten die Ränge vier und fünf, Danny Kent bescherte Husqvarna zum WM-Debüt den sechsten Startplatz in Reihe zwei. John McPhee (Saxoprint-RTG), Romano Fenati (SKY Racing Team by VR46), Niccoló Antonelli (Junior Team GO&FUN Moto3) und Fenatis Teamkollege Franceso Bagnaia machten die Top Ten rund.

Phillip Öttl (Interwetten Paddock Moto3) wurde als 22. bester Deutscher, Landsmann Luca Grünwald (Kiefer Racing) steigerte sich auf den 24. Rang.

Gabriel Ramos (Kiefer Racing), Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold) und Zulfahmi Khairuddin (Ongetta-AirAsia) mussten Stürze wegstecken, blieben aber unverletzt. Ramos wird heute Nacht vorsichtshalber noch einen CT-Scan machen lassen.

Alle Ergebnisse aus Katar

Tags:
Moto3, 2014, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›