Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Miller holt in Katar seinen ersten GP-Sieg

Miller holt in Katar seinen ersten GP-Sieg

Jack Miller (Red Bull KTM Ajo) hat den Saisonauftakt der Moto3™-Klasse beim Commercial Bank Grand Prix von Katar vor Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0) und Efren Vazquez (SAXOPRINT RTG) gewonnen.

Der Australier Jack Miller hat sich in Katar beim Saisonauftakt der Moto3™ 2014 seinen ersten GP-Sieg geholt. Der Red Bull KTM Ajo Pilot hatte sich in der ersten Runde zusammen mit Alex Marquez (Estrella Glicia 0,0) vom Rest des Feldes abgesetzt, am Ende aber lief die Entscheidung auf die letzte Runde hinaus: Dann hatten Rins, Oliveira, Vazquez, Kornfeil, Masbou und Vinales die Lücke wieder geschlossen.

In der letzten Runde setzte sich Miller durch und überquerte die Ziellinie vor Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0) und Efren Vazquez (SAXOPRINT RTG). Miguel Oliveira (Mahindra Racing) verpasste das Podest um 0,015 Sekunden, klassierte sich aber vor Alex Rins (Estrella Galicia 0,0), Jakub Kornfeil (Calvo Team), Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold) und Isaac Viñales (Calvo Team). Die Top acht waren im Ziel gerade einmal durch 2,1 Sekunden getrennt.

Der Deutsche Phillip Öttl (Interwetten Paddock Moto3) wurde 20., Landsmann Luca Grünwald beendete den Saisonauftakt zu seiner ersten permanenten GP-Saison auf dem 22. Rang.

Ergebnisse Moto3 Rennen Katar

Tags:
Moto3, 2014, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›