Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jack Miller mit Pole beim 4. Saisonlauf

Jack Miller mit Pole beim 4. Saisonlauf

Jack Miller (Red Bull KTM Ajo) steht beim Gran Premio bwin de España zum dritten Mal in seiner Karriere und zum dritten Mal in dieser Saison auf Pole. Niccolo Antonelli (Junior Team GO&FUN) und Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) auch in Reihe 1.

Der Australier Jack Miller wird den morgigen Moto3™-Grand Prix von Spanien von der Pole Position aus starten. Der Red Bull KTM Ajo Pilot klassierte sich in 1:46,173 Minuten um 0,615 Sekunden vor dem Italiener Niccoló Antonelli. Alex Rins und Isaac Viñales (Calvo Team) fuhren in 1:46,867 Minuten exakt die gleiche Zeit, allerdings wird Rins aus Reihe eins losfahren, Viñales von vier in Reihe zwei. Rins’ Teamkollege Alex Marquez und Francesco Bagnaia (SKY Racing Team VR46) fuhren ebenso in die zweite Startreihe.

Efren Vazquez (SAXOPRINT RTG), Niklas Ajo (Avant Tecno Husqvarna Ajo) und John McPhee (SAXOPRINT RTG) bilden die dritte Startreihe, dahinter folgt auf Platz zehn der Laufsieger von Argentinien, Romano Fenati (SKY Racing Team VR46).

Der Deutsche Philipp Öttl (Interwetten Paddock Moto3) fuhr zum 14. Startplatz, Landsmann Luca Grünwald (Kiefer Racing) holte P33.

Nach einem Sturz zu Beginn des Trainings schaffte Juanfran Guevara (Mapfre Aspar Team moto3) noch den 17. Startplatz. Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) kam mit technischen Problemen nicht über Rang 29 hinaus.

Ergebnis Qualifying Moto3

Tags:
Moto3, 2014, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›