Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MCN: ‘Honda hätte Jonathan Rea gerne in der MotoGP™’

Motorcycle News berichtet, dass Honda daran arbeitet damit Jonathan Rea 2015 in der MotoGP einen Platz bekommt.

Nachdem er 2012 einmal den verletzten Casey Stoner ersetzt hatte, führt der Nordire, nach einem beeindruckenden Doppelsieg in Imola, im Moment die eni FIM Superbike-Weltmeisterschaft an

„Er macht einen sehr gut Job und ich persönlich würde ihn gerne in der MotoGP™ sehen,“ sagte Livio Suppo, Repsol Honda Team Principal, zu MCN.

„Er ist schon seit sehr langer Zeit ein Honda Fahrer und wir mögen ihn sehr, deshalb hoffen wir, dass wir für ihn etwas aufbauen können. Die zwei Rennen bei denen er damals Casey Stoner ersetzt hatte waren nicht einfach; er wechselte dauernd zwischen den MotoGP™ und den Superbikes, das waren jede Woche unterschiedliche Motorräder und unterschiedliche Reifen, aber dafür hat er einen guten Job absolviert. Es wäre schön ihn in der MotoGP™ zu sehen.“

Suppo meinte dann weiter, dass Rea’s wahrscheinlichste Option eines von den RCV1000R Kundenmotorrädern sein würde, so eines wie sie im Moment von Nicky Hayden und Hiroshi Aoyama von Drive M7 Aspar und Scott Redding von GO&FUN Honda Gresini, bzw. von Karel Abraham aus dem Team Cardion AB Motoracing eingesetzt werden würden.

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›