Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Beim zweiten Training steht Marquez an der Spitze

In FT2 der Moto3™ zum Gran Premio d'Italia TIM am Freitagnachmittag fuhr Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0) die schnellste Runde in Mugello, gefolgt von Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) und Jack Miller (Red Bull KTM Ajo) an der Spitze der Zeitenliste.

Der Start der Session wurde um fünf Minuten verschoben, indem rote Flaggen ein technisches Problem anzeigten, als die ersten Fahrer rausgingen. Leichter Regen zum Ende der Session brachte die meisten Fahrer zu einem frühen Trainingsende.

Honda Pilto Marquez (1:58.713) lag an der Spitze mit 0.001 Sekunden vor Lokalmatador Fenati auf KTM. Der Meisterschaftsführende Miller lag auf seiner KTM 0.07 Sekunden hinter der Spitze. Die Fahrer arbeiteten am ersten Tag in Mugello an ihren Settings.

Juanfran Guevara (Mapfre Aspar Team Moto3) auf der Kalex KTM und Francesco Bagnaia (SKY Racing Team VR46) auf einer weiteren KTM komplettierten die Top-5. Miguel Oliveira war als Sechster bester Mahindra Racing Pilot.

Niklas Ajo (Avant Tecno Husqvarna Ajo), Isaac Viñales (Calvo Team), Brad Binder (Ambrogio Racing) und Efren Vazquez (SAXOPRINT RTG) komplettierten dei Top-10 in FT2.

Philipp Öttl (Interwetten Paddock Moto3) belegte lediglich den 28. Rang. Kiefer Racing Pilot Luca Grünwald folgte ihm auf Platz 30.

Nach einem Sturz wurde kalex-KTM-Fahrer Scott Deroue  (RW Racing GP) auf einer Trage von der Strecke gebracht. Er war allerdings ok und kehrte schnell zur Box zurück, konnte durch den schweren Schaden an seinem Bike aber bis zum Ende der Session nicht weiterfahren.

Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) war einer der wenigen Fahrer, der seine FT1 Zeit am Nachmittag nicht verbessern konnte und wurde in FT2 nur 14. Allerdings blieb er dank seiner schnellsten Runde am Morgen in den zusammengerechneten Rundenzeiten Dritter.

Andrea Locatelli (San Carlo Team Italia) kehrte nach zwei verpassten Rennen aufgrund einer Verletzung mit Platz 17 am ersten Tag auf die Strecke zurück.

die kompletten Moto3 FT1-FT2-Zeiten aus Mugello finden Sie 

Tags:
Moto3, 2014, FP2, Alex Marquez, Estrella Galicia 0,0

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›