Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Sieg für Fenati in der Sonne von Mugello

Ein weiteres fantastisches Moto3™ Rennen endete mit einem Sieg für Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) beim Gran Premio d'Italia TIM, Isaac Viñales (Calvo Team) und Alex Rins (Estrella Galicia 0,0) kletterten mit ihm aufs Podium.  

Der talentierte italienische Teenager behielt seine Nerven und gewann sein Heimrennen, das er mit einer speziellen rot, weiß und grünen italienischen Lackierung fuhr. Er holte die meisten Punkte, lag aber nur 0.01 Sekunden vor Viñales, der Rins um 0.001 Sekunden schlug. Beide fuhren gemeinsam ins Ziel, aber die letzte Runde wurde gewertet.
 
Durch einen Sturz auf der letzten Runde zwischen den WM-Führenden Jack Miller (Red Bull KTM Ajo), Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0) und Enea Bastianini (Junior Team Go&FUN Moto3) verpassten alle drei die Punkteränge. Miller führt die WM nun nur noch mit fünf Punkten Vorsprung an.
Unter den Top-5 lagen auch Miguel Oliveira (Mahindra Racing) und Niklas Ajo (Avant Tecno Husqvarna Ajo). Beide fuhren 0.3 Sekunden hinter Rennsieger Fenati ins Ziel.
In den letzten Runden lagen - vor dem Sturz von Miller, Marquez aund Bastianini - 13 Fahrer innerhalb von nur 1.5 Sekunden. Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold), Alessandro Tonucci (CIP Mahindra), Juanfran Guevara (Mapfre Aspar Team Moto3), Brad Binder (Ambrogio Racing) und Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) komplettierten die Top-10 am Ende.
 
Hafiq Azmi, John McPhee und Niccolo Antonelli stürzten allesamt. Jakub Kornfeil bekam Antonellis Bike beim Crash ab und musste aufgrund eines technischen Problems später aufgeben. Francesco Bagnaia musste zur Rennmitte ebenso mit technischem Defekt aufgeben,w ährend Bryan Schouten nach einem Start aus der Boxengasse aufgrund von Problemen vor der Aufwärmrunde noch auf Platz 21 fuhr.
 
Efren Vazquez hatte einen Frühstart, musste eine Durchfahrtsstrafe abgeben, aber fuhr noch bis auf Platz 12 nach vorne.
 
Die kompletten Mugello Moto3 Rennergebnisse finden Sie hier.

Tags:
Moto3, 2014, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›