Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista für das Rennen in Catalunya zuversichtlich

GO&FUN Honda Gresini kommt mit einem zuversichtlichen Alvaro Bautista nach Spanien zum Gran Premi Monster Energy de Catalunya, dem siebten Rennen der Saison.

Bautista holte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in der Vergangenheit schon einige gute Ergebnisse. Der Spanier gewann 2006 das Rennen der 125er und 2009 die 250er Klasse; dazu kommt noch ein zweiter Platz in der 250er Klasse 2008 und ein fünfter Platz 2010, seinem Debütjahr in der MotoGP.

Vorausschauend auf das kommende Wochenende meint er, „In Montmelo war ich schon immer stark und es ist eine Strecke die mir gefällt; dazu, Rennen fahren in Spanien gibt dir immer ein Extra an Motivation. Dieses Wochenende werden wir mit zwei verschiedenen Varianten der Showa Federung beginnen, um schnell herauszufinden welche Richtung wir weiterhin nehmen werden. Die neue Vordergabel hat in Le Mans sehr gut funktioniert, während wir in Mugello entschieden hatten, das Rennen mit einer älteren Version zu fahren.“

„Wir müssen herausfinden welches für diese Strecke die bessere Version ist, sie ist schnell und in manchen Dingen sehr ähnlich wie Mugello.“

Tags:
MotoGP, 2014, Alvaro Bautista, Scott Redding, GO&FUN Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›