Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo fühlt sich stärker und besser

Lorenzo fühlt sich stärker und besser

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo wird beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya am Wochenende seinen Heim-GP feiern. Der Mallorquiner hofft dabei, wieder um den Sieg fighten zu können.

Jorge Lorenzo hatte einen schwierigen Start in die Saison 2014. Der Yamaha-Werkspilot und zweifache MotoGP™-Weltmeister stand in sechs Rennen erst zwei Mal auf dem Podest, holte erst beim letzten Lauf in Mugello mit Platz zwei sein bestes Ergebnis bisher. Den Sieg verpasste er dort nur knapp an Marc Marquez.

„In Mugello habe ich alles versucht, ich habe mich stärker gefühlt und wir haben einen wirklich guten Job gemacht“, so der Mallorquiner. „Wir waren richtig nahe am Sieg dran und körperlich war ich viel besser in Schuss, als bei den Rennen zuvor. Das Motorrad hat auch gut funktioniert und ich schätze, wenn wir noch einen Schritt nach vorn machen – entweder beim Motorrad oder bei meiner Fitness – dann können wir wieder um den Sieg kämpfen.“

„Wir kommen jetzt nach Montmelo, was, wie Mugello, eine meiner Lieblingsstrecken ist und ich wäre zumindest gern auf dem Podium“, sagte Lorenzo weiter. „Letztes Jahr hatten wir im Rennen eine gute Pace und ich habe vor meinen beiden Hauptkontrahenten gewonnen, ein toller Sieg. Hoffentlich können wir diese Saison wieder fighten, das wäre echt besonders, denn Montmelo ist wie mein Heimrennen. Ich freue mich auf die ganzen Fans in Barcelona.“

Tags:
MotoGP, 2014, GRAN PREMI MONSTER ENERGY DE CATALUNYA, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›