Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rabat in Assen mit Moto2-Pole

Rabat in Assen mit Moto2-Pole

Esteve Rabat hat sich die Pole Position der Moto2™-Klasse zur Iveco Daily TT Assen gesichert. Der Marc VDS Racing Pilot blieb am Ende knapp vor Dominique Aegerter und Sam Lowes.

Esteve Rabat hat sich in 1:37,311 Minuten die Pole Position der Moto2-Klasse zum Großen Preis der Niederlande gesichert. Bei trockenen Bedingungen und 20°C fuhr der Marc VDS Racing Pilot mit seiner Kalex auf die Eins. Er blieb um 0,151 Sekunden vor dem Schweizer Dominique Aegerter (Technomag carXpert). Supersport-Weltmeister Sam Lowes (Speed Up) blieb zwei weitere Zehntel dahinter.

Rabats Teamkollege Mika Kallio wird morgen die zweite Startreihe eröffnen. Er klassierte sich knapp vor dem Japaner Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) und dem Italiener Simone Corsi (NGM Forward Racing).

Johann Zarco (AirAsia Caterham), Maverick Viñales (Paginas Amarillas HP 40), Ricard Cardus (Tech 3) und Xavier Simeon (Federal Oil Gresini Moto2) machten die Top Ten komplett.

Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) wurde als 14. bester Deutscher. Marcel Schrötter (Tech 3) holte Startplatz 16 vor dem Schweizer Tom Lüthi (Interwetten Paddock Moto2). Jonas Folger (AGR Team) kam nach einem Sturz über Rang 21 nicht hinaus.

Auch Jordi Torres (Mapfre Aspar Team Moto2) und Robin Mulhauser (Technomag carXpert) stürzten, blieben aber von schlimmeren Verletzungen verschont.

Ergebnis Moto2™ Qualifying -Assen

Tags:
Moto2, 2014, IVECO DAILY TT ASSEN, QP, Tito Rabat, Marc VDS Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›