Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rabat für 2015 bei Marc VDS bestätigt

Rabat für 2015 bei Marc VDS bestätigt

Das Marc VDS Racing Team verlängert den Vertrag mit Tito Rabat für die Saison 2015.

Rabat, der im Moment die Moto2™ Weltmeisterschaft anführt, hat bis jetzt dieses Jahr vier von neun Rennen gewonnen und hatte eine Option um in ein anderes Team zu gehen und in die MotoGP™ aufzusteigen wenn er dieses Jahr Weltmeister werden würde. 
 
Der 25-jährige entschied sich gegen diese Möglichkeit und verbleibt damit ein weiteres Jahr bei Marc VDS Racing in der Moto2™ Klasse. 
 
Sollte Rabat sein Ziel erreichen und den WM-Titel holen, wäre er 2015 der erste amtierende Moto2 Weltmeister der seinen Titel in der mittleren Klasse, die 2010 als Nachfolger der 250er Zweitakter eingeführt wurde, versuchen würde zu verteidigen.
 
Tito Rabat
„Es hat verschiedene Gründe, dass ich 2015 bei Marc VDS bleibe, aber der hauptsächliche Grund ist, dass sie sich genauso wie ich zum gewinnen von Rennen verschrieben haben. Ich habe gute Leute um mich herum und sie tun alles was ich zum Gewinnen benötige, warum sollte ich woanders hingehen ? Jetzt ist alles klar und wir können uns wieder auf das konzentrieren was wir schon seit Anfang der Saison gemacht haben, Rennen und die Meisterschaft zu gewinnen. Bisher hat noch keiner der den Moto2 Titel gewonnen hat, ihn im darauffolgenden Jahr auch verteidigt. Ich hoffe ich werde der Erste sein.
 
Michael Bartholemy - Teammanager
„Natürlich bin ich froh, dass Tito nächstes Jahr beim Marc VDS Racing Team bleiben wird. So wie ich weiß, hatte er ein paar Angebote um nächstes Jahr den Schritt in die MotoGP zu machen. Dass er sich jetzt dazu entschied im Team zu bleiben und damit nicht länger wartete, zeigt mir auch das Vertrauen das er in uns hat. Mit dieser Entscheidung seine Zukunft betreffend, kann er sich jetzt voll und ganz auf sein hauptsächliches Ziel in dieser Saison konzentrieren; Seinen ersten und den ersten Weltmeisterschaftstitel für das Team zu gewinnen.“
 
Marc van der Straten - President, Marc VDS Racing Team
„Wenn Du einen Fahrer im Team hast, der die Meisterschaft nicht nur anführt, sondern sie regelrecht dominiert, dann weißt du, dass die MotoGP Teams an seine Türe klopfen. Das ist genau das was jetzt bei Tito in dieser Saison geschah. Aber trotz dieser Angebote entschied er sich für eine weitere Saison im Marc VDS Racing Team zu bleiben und ich bin stolz darauf, dass er seine Zukunft in unsere Hände legt.“

Tags:
Moto2, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›