Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi fühlt, er könne bis 40 fahren

In einem Exklusiv-Interview mit Telecinco-Reporter Dennis Noyes hat der neunfache Weltmeister Valentino Rossi gegenüber der Cycleworld gesagt, dass er glaubt bis 40 weiter mit der Elite des Motorradrennsportes mithalten zu können.

Der 35-jährige Italiener hat erst vor kurzem seinen Vertrag mit dem Movistar Yamaha MotoGP Team bis Ende 2016 verlängert. Er sagte Noyes: „Vor zehn Jahren hatte ich mehr zu beweisen und ich hatte mehr Hunger, war besonders mehr unter Druck. Jetzt habe ich bewiesen, was ich beweisen wollte und bin etwas entspannter. Aber in diesem Sport ist es nicht gut, wenn du zu entspannt bis. Ich muss ein wenig sauer bleiben, damit ich vorn bleiben kann.“

„Marc Marquez hat einen weiteren Schritt gemacht und es ist sehr schwer“, sagte er weiter. „Aber glücklich sein und Spaß haben ist wichtig. Ich denke, dass ich körperlich das Motorrad am Limit fahren, mit meinem Körper, bis 40 weiter machen kann.“

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›