Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez mit zehntem Sieg im zehnten Rennen

Marquez mit zehntem Sieg im zehnten Rennen

Marc Márquez (Repsol Honda Team) hat den Red Bull Indianapolis Grand Prix der MotoGP™-Klasse gewonnen. Der Spanier setzte sich ab Halbzeit vom Rest des Feldes ab und fuhr seinen zehnten Saisonsieg im zehnten Rennen ein. Das Yamaha-Werksduo aus Jorge Lorenzo und Valentino Rossi holte die Ränge zwei und drei.

MotoGP™-Weltmeister Marc Marquez ist nicht zu stoppen: Der Spanier hat im zehnten Lauf der Saison seinen zehnten Saisonsieg gefeiert und den Red Bull Indianapolis Grand Prix gewonnen. Es wurde außerdem der 500. GP-Sieg eines Spaniers.

Márquez hatte sich in der Anfangsphase noch etwas zurückgehalten, zündete aber kurz vor Halbzeit den Turbo und entschwand in der Ferne. Nach einigen harten Fights mit dem Movistar Yamaha MotoGP Duo aus Valentino Rossi und Jorge Lorenzo schraubte er den Rundenrekord immer weiter nach unten und gewann schließlich.

Lorenzo und Rossi holten am Ende die Ränge zwei und drei, wobei der Italiener das Tempo des Mallorquiners nicht mehr mitgehen konnte.

Nach verhaltenem Start konnte sich Marquez’ Teamkollege Dani Pedrosa noch auf den vierten Platz nach vorn kämpfen. Er blieb am Ende vor Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech 3) und dessen Teamkollege Bradley Smith.

Vom zweiten Startplatz aus hatte Andrea Dovizioso (Ducati Team) nicht nur vorn mitgemischt, sondern auch kurzzeitig im Kampf gegen Rossi die Führung übernommen. Am Ende aber fiel er bis auf den siebten Platz zurück und sah das Ziel noch 19 Sekunden vor Teamkollege Cal Crutchlow.

Scott Redding (GO&FUN Honda Gresini), Hiroshi Aoyama (Drive M7 Aspar), Karel Abraham (Cardion AB Motoracing), Mike di Meglio (Avintia Racing), Colin Edwards (NGM Forward Racing), sowie die beiden Paul Bird Motorsport Piloten Michael Laverty und Broc Parkes belegten die Plätze 9 – 15.

Alvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) und Yonny Hernandez (Energy T.I. Pramac Racing) waren gleich auf der ersten Runde kollidiert und gestürzt. Auch Hector Barbera (Avinita Racing), Danilo Petrucci (Octo IodaRacing Team), Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP), Aleix Espargaro (NGM Forward Racing), Andrea Iannone (Pramac Racing) und Leon Camier (Drive M7 Aspar) sahen das Ziel nicht.

Ergebnis MotoGP™ Rennen Indianapolis

Tags:
MotoGP, 2014, RED BULL INDIANAPOLIS GRAND PRIX, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›