Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Vazquez feiert seinen ersten GP-Sieg

Efren Vazquez hat den Red Bull Indianapolis Grand Prix in der Moto3™-Klasse gewonnen. Der SaxoPrint-RTG-Pilot setzte sich in einem Zehnkampf um den Sieg auf den letzten Metern durch und blieb vor Romano Fenati und Jack Miller.

In einem Drama von Moto3™-Rennen, bei dem bis zur letzten Kurve der letzten Runde zehn Piloten um den Sieg kämpften, konnte sich der Spanier Efren Vazquez seinen ersten Grand Prix Sieg sichern. Der SaxoPrint-RTG-Pilot kam am besten aus der letzten Kurve des Indianapolis Motor Speedway heraus und setzte sich auf dem letzten Meter um mickrige 65 Tausendstelsekunden gegen Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) und Red Bull KTM-Pilot Jack Miller durch.

Ongetta-Rivacold Fahrer Alexis Masbou wurde Vierter und ließ das Estrella Galicia 0,0 Team aus Alex Rins und Alex Marquez hinter sich. Miguel Oliveira (Mahindra Racing), Juanfran Guevara (Mapfre Aspar Team Moto3), Brad Binder (Ambrogio Racing) und Jakub Kornfeil (Team Calvo) blieben alle unter 2,261 Sekunden Rückstand auf den Sieger und bildeten die Top Ten.

„Best of the Rest“ wurde der Italiener Enea Bastianini (Junior Team GO&FUN Moto3) auf Rang elf. Danny Kent (Red Bull Husqvarna Ajo) erkämpfte nach einem Ausweichmanöver aus der ersten Runde noch den zwölften Rang. Millers Teamkollege Karel Hanika, Marc VDS Racing Debütant Jorge Navarro und Ongetta-AirAsia-Pilot Zulfahmi Khairuddin holten Punkte.

Luca Grünwald wurde als 19. bester Deutscher. Der Kiefer Racing-Pilot sah das Ziel 20 Sekunden hinter Sieger Vazquez und zwei Zehntelsekunden vor Landsmann Philipp Öttl (Interwetten Paddock Moto3).

John McPhee, Teamkollege von Sieger Vazquez, war gleich auf der ersten Runde gestürzt. Auch Matteo Ferrari (San Carlo Team Italia), Gabriel Ramos (Kiefer Racing), Niklas Ajo (Avant Tecno Husqvarna Ajo), Alessandro Tonucci (CIP) und Bryan Schouten (CIP) stürzten. Francesco Bagnaia gab an der Box auf.

Ergebnis Rennen Moto3™ Indianapolis

Tags:
Moto3, 2014, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›