Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dorna Sports und Circuit of Wales mit historischem MotoGP™-Vertrag

Der Circuit of Wales wird bis 2024 den Großbritannien-Lauf der FIM MotoGP™ Weltmeisterschaft austragen. Vereinbart wurde ein Fünfjahresvertrag mit Vermarkter Dorna Sports S.L., eine Option auf weitere fünf Jahre wurde inkludiert.

Die Zusammenarbeit wird nächstes Jahr mit dem Grand Prix 2015 beginnen, der noch auf einer anderen Strecke ausgetragen werden könnte.

Mit diesem Vertrag wird der British Motorcycle Grand Prix auf den innovativen und neuen Circuit of Wales in der Nähe von Ebbw Vale wandern. Diese Entwicklung ist das Flaggschiff der Blaenau Gwent Landschaft, in jenem Projekt sollen die Entwicklung der Jugend, Bildung, Akademische Strukturen und Investitionen im Motorsport gefördert werden.

„Unser Vertrag mit der Dorna ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Circuit of Wales“, sagte Michael Carrick, Chief Executive des Circuit of Wales.

„Die MotoGP ist die Spitze des internationalen Motorradrennsportes und die Erwartungen der Meisterschaft und ihrer weltweit Millionen Fans umfasst ein Weltklasse-Event auf einer außergewöhnlichen Anlage. Wir freuen uns darauf, diese Erwartungen zu erfüllen, wenn die MotoGP 2016 nach Wales kommt. Zusammen mit der Dorna und der FIM, dem Dachverband der MotoGP, schauen wir jetzt nach einer Lösung für den Großbritannien-Lauf der MotoGP Weltmeisterschaft 2015.“

Carmelo Ezpeleta, Chief Executive Officer von Dorna Sport S.L., sagte: „Wir freuen uns darauf, mit dem Circuit of Wales zusammenzuarbeiten, nachdem wir schon über vier Jahre in dieses Projekt eingebunden sind. Die Verbundenheit zur MotoGP ist klar ein Katalysator für die Entwicklung dieser Landschaft. Wir arbeiten mit dem Dachverband der MotoGP, der FIM, eng zusammen, um die vollständige Homologation der Strecke gewährleisten zu können.“

Ezpeleta sagte weiterhin: „Die Hingabe zu Jugend, Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Abschnitt und zu den akademischen Plänen – die auch mit unserer FIM CEV Repsol Meisterschaft einher gehen – sowie das generelle Investment in Motorsport-Infrastruktur stellt sicher, dass uns in Blaenau Gwent und Umgebung spannende Zeiten bevorstehen.“

Der Circuit of Wales ist ein Projekt über 280 Millionen Pfund und ist darauf angelegt, für die britische Motorsport-Industrie ein neuer Anlaufpunkt zu werden. Es wird Großbritanniens erste Grand Prix Strecke, die mit diesem Vorsatz gebaut wird.

Die erste Phase dieses umfangreichen Projektes beinhaltet den Bau einer Motorsport-Anlage, die internationalen Anforderungen sowie Weltmeisterschaften gerecht wird, darunter Hotel-, Business- und Shopping-Komplexe. Die Anlage ist auf die Austragung von internationalen Motorsport-Events angelegt und wird für Motorsport-orientiere Industriezweige ein neuer Dreh- und Angelpunkt.

Der Plan beinhaltet eine 3,5 Meilen lange Strecke, die sich in die einzigartige und natürliche Landschaft einschmiegen soll. Außerdem werden Indoor-Kartbahn, Motocross-, Trial- und Enduro-Strecken geschaffen. Eine internationale Kartstrecke und Fahrer-Trainings-Anlagen kommen ebenso hinzu.

Der Automotive-Park wird eine der weltweit führenden Entwicklungen im Bereich von schadstoffarmen Industrien und Events werden. Es wird das Zentrum für Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, die die Grenzen in der Umwelttechnik und im Bereich von Energie verschieben wollen.

Die Race Academy und Trainingsanlagen sollen Walisische und Britische Talente der Zukunft zusammen mit der Rennstrecke und der Dorna fördern. Handel und Freizeitentwicklungen werden das Herz das Projektes Bilden, die zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten für Ingenieurswesen, Technologie, Bildung und das Transport-Gewerbe bilden.

Bürgermeister Hedley McCarthy, Chef des Blaenau Gwent County Borough Council, sagte: „Im Namen der Gemeinde Blaenau Gwent sind wir hoch erfreut, dass die Dorna den British Motorcycle Grand Prix auf den Circuit of Wales bringt. Die MotoGP-Meisterschaft ist sehr beeindruckend und hat in den letzten Jahren ein stetiges und zuversichtliches Wachstum auf der ganzen Welt hingelegt. Wir freuen uns auf die Teams, Fahrer, Offiziellen, Medien und Fans in Blaenau Gwent.“

Tags:
MotoGP, 2014

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›