Ticket-Kauf
VideoPass purchase

Pedrosa gewinnt in Brünn vor Lorenzo

Dani Pedrosa hat den bwin Grand Prix České Republiky in der MotoGP™-Klasse gewonnen. Der Spanier setzte sich gegen seinen Landsmann Jorge Lorenzo und dessen Teamkollege Valentino Rossi durch und beendete die Siegserie von Teamkollege Marc Márquez. Der wurde Vierter.

Dani Pedrosa hat die Siegserie seines Repsol Honda Teamkollegen Marc Márquez gestoppt. Pedrosa schnappte sich schon vor Rennhalbzeit die Führung von Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) und setzte sich von seinen Verfolgern ab. Lorenzo brachte den zweiten Platz sicher nach Hause. Rang drei ging an Lorenzos Teamkollege Valentino Rossi, Weltmeister Marquez kam als Vierter ins Ziel.

Marquez hatte schon nicht den besten Start erwischt und musste sich wieder nach vorn kämpfen. Zeitweise holte er auch auf Lorenzo auf zwei liegend auf, doch schließlich ging Rossi am Spanier vorbei und schüttelte ihn auf den letzten Runden auch noch ab. Bei Marquez riss damit die Siegserie von 10 Triumphen in Folge, erstmals seit Australien im letzten Jahr (Disqualifikation) stand er nicht auf dem Podest. Das letzte Mal, dass Marquez es aus eigener Kraft nicht auf das Podest schaffte, war im letzten Jahr in Mugello. Damals war er Anfang Juni in Italien gestürzt.

Die Ducati-Piloten Andrea Iannone und Andrea Dovizioso hatten erwartungsgemäß in der Anfangsphase vorn mitgemischt, doch fielen dann zurück. Beim Fight zwischen Iannone und Marquez kam es zu einigen Berührungen. Am Ende kämpften der Pramac-Pilot und der Werks-Fahrer um den fünften Platz, den besseren Ausgang hatte Iannone für sich verbuchen können.

LCR Honda MotoGP Pilot Stefan Bradl holte Rang sieben. Aleix Espargaro (NGM Forward Racing), Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) und Alvaro Bautista (GO&FUN Honda Gresini) rundeten die Top Ten ab.

Cal Crutchlow (Ducati Team) stürzte, fuhr weiter, gab dann aber an der Box auf. Auch Smith’ Teamkollege Pol Espargaro musste zu Boden. Michael Laverty (Paul Bird Motorsport) stürzte ebenfalls, Yonny Hernandez (Energy T.I. Pramac Racing) sah das Ziel nicht.

Ergebnis MotoGP™ Rennen Brünn

Tags:
MotoGP, 2014, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›