Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez holt in Silverstone 10. Pole der Saison

Repsol Honda Team Pilot Marc Márquez wird den Hertz British Grand Prix von der Pole Position aus aufnehmen. Der Weltmeister klassierte sich im heutigen Qualifying zum zehnten Mal in dieser Saison ganz vorn. Morgen teilt er sich in Silverstone die erste Startreihe mit Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo.

Ergebnis MotoGP™ Qualifying Silverstone

Marc Márquez hat sich die Pole Position zum Hertz Großen Preis von Großbritannien gesichert. Der Repsol Honda Pilot drückte im Qualifying eine Zeit von 2:00,829 Minuten ab und war damit der einzige, der unter 2:01 blieb. Ducati Team Pilot Andrea Dovizioso kam 0,311 Sekunden dahinter auf zwei.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo schien heute seine Grip-Probleme vom Freitag gut gelöst bekommen zu haben und schnappte sich 35 Tausendstelsekunden hinter der Ducati den dritten und letzten Startplatz in Reihe eins.

Auf Startplatz vier klassierte sich Aleix Espargaro. Der NGM Forward Racing Pilot stellte damit einmal mehr die beste Open-Maschine des Feldes. Auf Lorenzo vor ihm fehlten aber bereits über zwei Zehntel. Er teilt sich Reihe zwei mit Márquez’ Teamkollege Dani Pedrosa und mit Lorenzos Boxennachbar Valentino Rossi.

Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) verschaffte sich als siebter eine gute Ausgangslage. Der Lokalmatador blieb 43 Tausendstelsekunden vor seinem Teamkollegen Pol Espargaro.

Nachdem LCR Honda MotoGP Pilot Stefan Bradl am Freitag noch ganz vorn mitgemischt hatte, musste er sich am Samstag mit Startplatz neun begnügen. Der Deutsche stürzte sowohl im FP3, als auch im FP4, blieb aber unverletzt.

Andrea Iannone (Pramac Racing) holte sich Startplatz zehn. Die GO&FUN Honda Gresini Piloten Scott Redding (Open) und Alvaro Bautista kamen durch das Q1. Der Brite Redding, der heute in einer Union-Jack-Lackierung antrat, klassierte sich vor seinem Teamkollegen mit der Honda-Werksmaschine auf Rang elf.

Leon Camier (Drive M7 Aspar) war Ende des Q1 ebenfalls zu Boden gegangen. Der Brite blieb unverletzt und holte Startplatz 18.

Für deinen exklusiven Welcome-Bonus von 50€ und aktuelle Quoten von bwin auf die Favoriten des Rennen, hier klicken!

Tags:
MotoGP, 2014, Q2, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›